Menu
menu

Sayed Azizi


Fachliche Unterstützung und Begleitung zum Erfolg:


Vorname:

Sayed 
Nachname:Azizi
Herkunftsland:

Afghanistan

Job-Titel:

Auszubildender zum Dachdecker 

Firma:

Dachdeckerbetrieb Ulrich Gängel

Herr Sayed Azizi kam 2016 als unbegleiteter minderjähriger Geflüchteter aus Afghanistan ins Mansfelder Land.„Ich bin jetzt im 2. Jahr meiner Dachdeckerlehre. Ohne die Hilfe der Familie Gängel und die Unterstützung vom KAUSA wäre ich nicht so schnell in eine Ausbildung gekommen“.

Frau Gängel vom ausbildenden Dachdeckerbetrieb Ulrich Gängel berichtete auf einer Veranstaltung von IQ und KAUSA Servicestelle Sachsen-Anhalt Süd lebhaft von den Gedanken, die sie sich um kulturelle Unterschiede machte, besonders was das Verhältnis zu Frauen betrifft, als sie den jungen ausbildungsbereiten minderjährigen Afghanen kennenlernte. Sie beschrieb, wie anfängliche Zweifel sich langsam legten, weil der Lehrling am Anfang zwar nicht immer alles verstand, aber immer in der Lage war, sich Arbeit zu suchen und die Kollegen von Anfang an tatkräftig zu unterstützen und zu lernen. Da der Azubi noch keinen Führerschein hatte, bot Familie Gängel ihm ein Zimmer im eigenen Haus an. Dies nutzte er auch bis zu seiner Volljährigkeit und wurde dann auch unterstützt, bei der Suche nach einer eigenen Wohnung, die nur einen Steinwurf entfernt von „seinem Betrieb“ gefunden wurde. Auf den Baustellen ist die Herkunft des Azubis längst kein Thema mehr, in der Berufsschule geht es voran. Zum Abschluss berichtete Frau Gängel stolz, dass er ihr eine mit Note 1 bewertete Klassenarbeit vorlegte.