Menu
menu

Förderprogramme und -instrumente

Der Schlüssel zur erfolgreichen Integration von Zugewanderten in die deutsche Gesellschaft ist die Aufnahme einer Ausbildung oder Beschäftigung. Denn sie ist Grundlage für ein selbstständiges Leben, soziale Anerkennung und Teilhabe. Doch die aufenthalts- und sozialrechtlichen Rahmenbedingungen sind sehr komplex und erfordern besondere Unterstützungs- und Beratungsangebote für die Betroffenen. Dies trifft auf Zugewanderte ebenso zu wie auf Arbeitgeber/-innen, Multiplikator/-innen und Personen, die sich ehrenamtlich für Zugewanderte engagieren. Deshalb wurden inzwischen eine Vielzahl an Informationsangeboten sowie Förderprogrammen und staatlichen Förderinstrumenten entwickelt: Sie fördern Zugewanderte beim Zugang in Ausbildung und Beruf. Zudem unterstützen sie Unternehmen bei der Ausbildung von Zugewanderten, beraten sie und stellen ihnen qualifiziertes Personal zur Seite. Auf unserer virtuellen Landkarte finden Sie die entsprechenden Ansprechpartner/-innen.

Maßnahmen zur Förderung des Spracherwerbs und weiterführende Informationen

Förderprogrammen zur beruflichen Qualifizierung und Ausbildung und weiterführende Informationen