Menu
menu

Online: Webinar „Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen“

Das Webinar bietet haupt- und ehrenamtlichen Personen Informationen und Hilfestellungen zum Anerkennungsverfahren und seinen gesetzlichen Grundlagen. Die Aufzeichnung des Webinars finden Sie auf dem Portal.

Für die  Integration in den sachsen-anhaltinischen Arbeitsmarkt ist die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen ein wichtiger Schritt. Seit dem 1. April 2012 ist es möglich, dass zugewanderte Personen ihren im Ausland erworbenen Bildungsabschluss mit den Anforderungen in Deutschland vergleichen lassen. Ihre Staatsangehörigkeit ist für das Verfahren nicht entscheidend.

Das Webinar „Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen“ wurde im April erfolgreich in Kooperation mit dem IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt durchgeführt. Es bietet haupt- und ehrenamtlichen Personen Informationen und Hilfestellungen zum Anerkennungsverfahren und seinen gesetzlichen Grundlagen. Expertin Julia Hansch, Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung (Nord), IQ Netzwerk Sachsen-Anhalt führte anhand von Praxisbeispielen durch das Webinar. Dargestellt wurden die einzelnen Prozessschritte von der Antragsstellung bis zum Bescheid. Zudem bietet das Webinar einen Überblick über Anerkennungsstellen in Sachsen-Anhalt sowie weiterführende Informationen. Zum Abschluss beantwortete Julia Hansch die Fragen der Teilnehmenden.

Die Aufzeichnung des Webinars „Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen“ finden Sie auf dem ZEMIGRA-Portal unter Angebote.