Menu
menu

Asylrecht und Arbeitsmarktzugang

ZEMIGRA bietet die Schulungen kostenlos an. Die vier Module können einzeln (als 2h-Veranstaltung), kombiniert (als Veranstaltungsreihe aus mehreren Modulen) oder als Tagespaket (Tageseminar mit max. 3 Modulen) angefragt werden. Wir führen diese dann gern bei Ihnen im Hause durch oder stellen für Sammelveranstaltungen einen Raum im Europäischen Bildungswerk in Magdeburg zur Verfügung. Möglich ist auch die Durchführung der Module als Online-Schulung.

Bei Bedarf melden Sie sich bitte per Mail direkt bei zemigra(at)ebg.de oder unter 0800/ 9364472.

Modul I: Systematische Einführung zu rechtlichen Grundlagen für Zugewanderte

  1. Überblick – Zuwanderung von geflüchteten Personen (Verfahren, Schutzformen, Aufenthaltsstatus, Papiere)
  2. Zentrale Begrifflichkeiten des Integrationsgesetzes und Eckpfeiler im Asylrecht (Bleiberechtsregelung, Familiennachzug, Wohnsitzauflage)

Modul II: Zugang zum Arbeitsmarkt (inkl. Ausländerbeschäftigungsförderungsgesetz)

  1. Überblick - Zugang zum Arbeitsmarkt und Ausbildung (Fristen, Voraussetzungen Sprachförderung, Praktikum, Studium), Prozessketten
  2. Arbeitsagentur und Jobcenter, sowie Fördermöglichkeiten der Agenturen
  3. Zugang zu Integrationskursen und zur (berufsbezogenen) Sprachförderung

Modul III: Aktuelle Gesetzesänderungen, Förderprogramme und Fallbesprechung

  1. Relevante und aktuelle Gesetzesänderungen für die Arbeitsmarktintegration
  2. Akteure und Beratungsangebote in der Flüchtlingsarbeit (wichtige Anlaufstellen und Kontaktpersonen, Förderprogramme, bestehende Maßnahmen für Geflüchtete, Beratungsangebote für verschiedene Zielgruppen)
  3. Praxiserfahrungen, Fallbesprechung, Storytelling – Erfolgsgeschichten teilen / auswerten

Modul IV: Die Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung

  1. Asylrechtliche Rahmenbedingungen zur Ausbildungs- und Beeschäftigungsduldung
  2. Praktischer Umgang mit Ausbildungsduldung / Vermittlung von Erfahrungswerten